16 September 2024

Orchestra dell’Accademia nazionale di Santa Cecilia

Gianandrea Noseda Dirigent
Jan Lisiecki Klavier

Francesco Piemontesi Klavier

Jörg Widmann (1973)

Mit brio

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)

Konzert für zwei Klaviere Nr.10 KV 365 in Es-Dur

***

Ludwig van Beethoven (1770 - 1827)

Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Einer der strahlendsten und mitreissendsten Dirigenten in der heutigen Musiklandschaft, der Mailänder Gianandrea Noseda (seit Jahren in den berühmtesten Konzerthäusern auf der ganzen Welt zuhause), beehrt Ascona mit dem römischen Orchestra dell'Accademia nazionale di Santa Cecilia. Die aufregende Programmauswahl schafft Raum für den Dialog der beiden Pianisten in Mozarts Konzert für zwei Klaviere KV 365. Es treffen zwei beeindruckende Solisten aufeinander: Der Kanadier Jan Lisiecki, der sein „Settimane-Debut“ gibt, und unser Francesco Piemontesi. Zum Abschluss werden die zeitlosen Gipfel von Beethovens 5. Sinfonie erklommen und für alle, die gerne Neues entdecken, ist ausserdem die Konzertouvertüre des deutschen Komponisten Jörg Widmann dabei: lebhaft, ausdrucksstark und unvergleichlich reizvoll, insipiriert von Beethovens 7. Symphonie.

Approfondimenti
Francesco Piemontesi

Francesco Piemontesi

Gianandrea Noseda

Jan Lisiecki

Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um alle Neuigkeiten im Voraus zu erhalten.

Abonnieren Sie unsere Newsletter

Settimane Musicali di Ascona

c/o Organizzazione turistica
Lago Maggiore e Valli

 

Casella postale / P.O. Box
CH 6600 Locarno
Switzerland

Telefon

aus der Schweiz 091 759 76 65
aus dem Ausland +41 91 759 76 65

 

Schreiben Sie uns

Folgen Sie uns auch auf

 

FacebookInstagram

© Fondazione Settimane Musicali Ascona - Credits - Cookie Policy - Privacy Policy