Kateryna Kaspar

Kateryna Kasper

Die ukrainische Sopranistin Kateryna Kasper ist seit 2014 Ensemblemitglied der Oper Frankfurt. Zu ihren Rollen gehören Sophie ("Der Rosenkavalier"), Gilda ("Rigoletto"), Susanna ("Le nozze di Figaro"), Gretel ("Hänsel und Gretel"), Pamina ("Die Zauberflöte"), Der Kleine (Weltpremiere "Der Goldene Drache" von P. Eötvös), Martha ("Martha" von Friedrich Von Flotow) und Nannetta ("Falstaff").

Sie hat an den Opernfestivals von Edinburgh, Bregenz, Savonlinna und Bergen sowie an der Los Angeles Opera teilgenommen.
Als Konzert- und Liedsängerin tritt Kateryna Kasper auch immer wieder in der Philharmonie Paris, der Royal Festival Hall London, der Tchaikovsky Concert Hall Moskau, der Philharmonie Turku, der Alten Oper Frankfurt, am Telemann Festival Magdeburg, an den Händel-Festspielen Karlsruhe und am Heidelberger Frühling auf.

Ihr Debütalbum "Oh wüßt’ ich doch den Weg zurück..." mit romantischen Liedern von Kinder- und Märchenländern kam im September 2018 für das Label TYXart heraus.

2014 gewann Kateryna den begehrten internationalen Gesangswettbewerb Mirjam-Helin in Helsinki. Bereits zuvor hatte sie das IVC von s’Hertogenbosch (2010) und die Queen Sonja International Music Competition in Oslo (2011) gewonnen.

Kateryna Kasper studierte in Donezk (Ukraine) mit Raisa Kolesnik und setzte ihre Ausbildung mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) in Nürnberg und Frankfurt bei Edith Wiens und Hedwig Fassbender fort.

 

Website

Facebook

Youtube

 
Zurück

Torna su

Select language

Italiano

Deutsch

Français

English

Settimane Musicali di Ascona

c/o Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli

Casella postale / P.O. Box
CH 6600 Locarno – Switzerland

 

Tel:
dalla Svizzera 0848 091 091
dall’estero +41 848 091 091

 

Scrivici

© Fondazione Settimane Musicali Ascona - Credits