29.09.2018
11:00
Palazzo Società Elettrica Sopracenerina (SES)
..

Tobias Feldmann

..
..
..

Tobias Feldmann Violine

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Partita n. 3 BWV 1006

Eugène Ysaÿe (1858–1931)
Sonata n.2 op.27

Johann Sebastian Bach
Partita n.2 BWV 1004



Für die Serie Début ein Violine-Recital des Jungtalents Tobias Feldmann:  eine genussvolle Stunde mit zwei wunderschönen Partiten von Bach und einer Sonate von Ysaÿe aus dem 20. Jahrhundert

Die zweite Matinée der Serie für Jungtalente gehört einem Violine-Recital mit dem erst 27-jährigen, aber dennoch bereits hochgelobten deutschen Künstler Tobias Feldmann. «Klassische Anmut und Leichtigkeit strahlte seine stilsichere Interpretation aus», so die Kritik über den jungen Konzertprotagonisten. Tobias Feldmann wurde 2012 am Deutschen Musikwettbewerb und 2015 am Königin-Elisabeth-Wettbewerb ausgezeichnet. In Ascona wird er mit der Sonate Nr. 2, die der berühmte belgische Komponist und Violinist Eugène Ysaÿe seinem Freund und Meisterviolinisten Jacques Thibaud (wir befinden uns in der ersten Hälfte der 1920er-Jahre) widmete, und zwei Partiten für Violine solo (Nr. 3 und Nr. 2, die die berühmte Ciaccona enthält) von Johann Sebastian Bach zu hören sein. Letztere schrieb Bach während seines Aufenthalts bei Fürst Leopold in Köthen, wo er auch einige seiner instrumentalen Meisterwerke komponierte, darunter eben diese Partiten, die als Höhepunkte der Geigenliteratur gelten.

..

Mehr darüber

Tobias Feldmann
..

Torna su

Folgen Sie uns auf Follow us on FacebookFollow us on Twitter

Abonniere den Newsletter!

Select language

Italiano

Deutsch

Français

English

Settimane Musicali di Ascona

c/o Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli

Casella postale / P.O. Box
CH 6600 Locarno – Switzerland

 

Tel:
dalla Svizzera 0848 091 091
dall’estero +41 848 091 091

 

Scrivici

© Fondazione Settimane Musicali Ascona - Credits