..
11.09.2017 / 20:30 - 23:00
..

Trompete, Flügelhorn

..
Orchestra della Svizzera Italiana

Programm

..

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia n.31, Parigi

Franz Josef Haydn: Concerto per oboe e orchestra (trascr. flicorno)


Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia n.38, Praga

....
..
Orchestra della Svizzera italiana

Markus Poschner       Chefdirigent seit September 2015

Vladimir Ashkenazy   Hauptgastdirigent seit September 2013

Alain Lombard           Ehrendirigent seit 2005

 

Im internationalen Musikpanorama hat sich das OSI als ein europäisches Spitzenorchester behauptet. Seit den Jahren 1930 hat das Orchester (das seinen aktuellen Namen 1991 nimmt) in bedeutender Weise zur musikalischer Entwicklung der Region beigetragen. Ansermet, Strawinsky, Stokowsky, Celidibache und Scherchen zählen zu den grossen musikalischen Persönlichkeiten, die es leiteten, und zahlreich sind die Komponisten, mit welchen das OSI zusammenarbeitete, darunter Mascagni, Richard Strauss, Honegger, Milhaud, Martin, Hindemith und in jüngerer Zeit Berio, Henze oder Penderecki. 

..
..
Reinhard Goebel

Als „Ikone der Alten Musik“ verehrt ihn die Süddeutsche Zeitung und als „Erleuchtung in einem Meer von Mittelmässigkeit“ pries ihn die New York Times. Reinhard Goebel ist auf das Repertoire des 17. und 18. Jahrhunderts spezialisiert. Als Vermittler der historischen Aufführungspraxis an moderne Symphonie- und Kammerorchester sowie Alte Musik Ensembles und als unversiegbare Quelle für Repertoireschätze ist er ein weltweit gefragter Spezialist.

..
..
Sergei Nakariakov

Sergei Nakariakov, geboren 1977 in Gorki, ist einer der herausragenden Trompeter unserer Zeit. Nach einer Rückenverletzung begann der Neunjährige unter der Förderung seines Vaters mit dem Trompetenspiel. 

..
..

Settimane Musicali di Ascona

c/o Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli