18.09.2018
20:30
Kirche Collegio Papio Ascona

19.30 Uhr
Aula Magna Collegio Papio
Konzerteinführung mit Giuseppe Clericetti

..

Amsterdam Baroque Orchestra Amsterdam Baroque Choir

..
..
..

Ton Koopman Dirigent
Martha Bosch Sopran
Maarten Engeltjes Countertenor
Tilman Lichdi Tenor
Klaus Mertens Bass

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Messa in si minore



Ein Bach’sches Grosswerk, die monumentale h-Moll-Messe mit dem Dirigenten Ton Koopman und dem gefeierten Ensemble Amsterdam Baroque Orchestra & Choir, absolute Referenzwerte für die Musik von Bach

Die wunderschöne und berühmte h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach ist ein Meisterwerk, das zwischen 1724 und 1749, dem Jahr vor dem Tod des Komponisten, in Etappen geschrieben wurde. Die bedeutende geistliche Komposition wird vom international bekannten niederländischen Orchesterdirigenten, Organisten und Cembalisten Ton Koopman und seinem gefeierten Amsterdam Baroque Orchestra & Choir präsentiert. Koopman widmet sich bevorzugt dem Werk von Bach und der Musik des Barocks, tritt aber als Musiker weltweit auch als Solist und Gastdirigent bekannter Orchester auf. 1979 gründete er das Amsterdam Baroque Orchestra, 1992 den Amsterdam Baroque Choir. Mit beiden Ensembles feiert er grosse Erfolge. Chor und Orchester geniessen Weltruf und haben alle bedeutenden Barock- und Klassikwerke eingespielt, die mit zahlreichen prestigeträchtigen Preisen ausgezeichnet wurden. Zu den ehrgeizigsten Plattenprojekten von Koopman und ABO&C gehören mindestens die Aufführung und vollständige Einspielung der geistlichen und profanen Kantaten von Bach 1994 und die Aufnahme des Gesamtwerks von Dieterich Buxtehude, das 2014 beendet wurde.

..

Mehr darüber

Amsterdam Baroque Orchestra & Choir
..
Ton Koopman
..

Torna su

Folgen Sie uns auf Follow us on FacebookFollow us on Twitter

Abonniere den Newsletter!

Select language

Italiano

Deutsch

Français

English

Settimane Musicali di Ascona

c/o Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli

Casella postale / P.O. Box
CH 6600 Locarno – Switzerland

 

Tel:
dalla Svizzera 0848 091 091
dall’estero +41 848 091 091

 

Scrivici

© Fondazione Settimane Musicali Ascona - Credits